Mehrere Frauen im Publikum schauen amüsiert

© Fotolia – rawpixel.com

Begeistern Sie Ihr Publikum: Tipps für den perfekten Vortrag

Wie oft sitzen Sie in einem Vortrag oder einer Präsentation und langweilen sich? Richtig: viel zu oft! Damit Sie es bei nächster Gelegenheit besser machen, drei Tipps, wie Sie Ihre Sprech-Möglichkeiten 100% ausnutzen:

1. Sprechtempo anpassen

Wir alle haben ein unserem Temperament entsprechendes Tempo. Wechseln Sie zwischen schnelleren und langsamer gesprochenen Textstellen und bauen Sie dadurch Spannung auf.

2. Lautstärke variieren

Betonen Sie wichtiges, indem Sie Ihre Lautstärke variieren. Achten Sie darauf, dass Sie immer gut zu hören sind. Wichtiges sagen Sie entweder lauter (durch das Ausnutzen Ihrer körpereigenen Resonanzräume) oder leiser (aber immer noch verständlich, d.h. mit deutlicher Aussprache).

3. Pausen einbauen

Machen Sie Ihr Publikum neugierig, auf das, was Sie sagen, indem Sie dramaturgische Pausen machen. Auch Fragen eignen sich: Halten Sie danach den Redefluss an und geben Sie selbst wirkungsvoll die Antwort darauf.

Übrigens:

Nur, wenn Sie sich für ein Vortragsthema selbst interessieren, stehen die Chancen gut, dass Sie andere begeistern. Andere merken schnell, wenn wir für etwas brennen – und auch, wenn wir es nicht tun. Wenn wir Inhalte „herunterleiern“ und in gleichbleibenden Singsang verfallen, helfen auch keine witzig gemeinten Fotos oder Filmchen in der Powerpoint-Präsentation.

Also: Lieblingsthema gesucht, Aufnahmegerät geholt und los geht’s mit dem Üben!

Mehr Tipps für Sie

Menschen bei Party im Gesprächfotolia raxpixel.com